Katharina Sattler

4.2.1789 - 22.3.1861

 

Katharina, die jüngste Tochter des Malers Conrad Geiger, hatte wohl das künstlerische Talent ihres Vaters
geerbt. Ihr Leben lang widmete sie sich der Malerei und Zeichenkunst und hinterließ viele Werke. Sie war die Schwester der ebenfalls namhaften Malerin Margarete Geiger.

Sie heiratete mit 20 Jahren den ersten großen Industriellen Schweinfurts Wilhelm Sattler und brachte 13 Kinder zur Welt.

Nach der Eheschließung mit Sattler, die sie zunächst gegen den Willen ihrer Eltern durchsetzen musste, förderte sie die Kunst und die Kunstsammlung.