MENTOR - Die Leselernhelfer Schweinfurt e.V.

MENTOR – Die Leselernhelfer Schweinfurt e.V.                                       

 

 

 

MENTOR -  Die Leselernhelfer Schweinfurt fördern die kindliche Lese- und Sprachkompetenz.

 

 

Mehr als 104 Leselernhelfer sind an 11 Grundschulen, einer Hauptschule und einer Förderschule im Stadt und Landkreis für ca. 195 Kinder im Einsatz.

 

 

 

MENTOR – Die Leselernhelfer Schweinfurt e.V. ist eine gemeinnützige Initiative, die durch individuelle Förderung Schülerinnen und Schüler gezielt dabei unterstützt, ihre Lese- und Sprachkompetenz zu verbessern, als Schlüsselqualifikation für die Zukunft.

 

 

 

Die vom Verein eingesetzten Mentorinnen und Mentoren sind ehrenamtlich tätig. Sie lesen selbst sehr gerne, lieben die deutsche Sprache und Geschichten und freuen sich, dies an Kinder weiter zu geben. Sie können gut mit Kindern umgehen, hören ihnen zu, freuen sich Verantwortung zu übernehmen und haben Geduld im Umgang mit den Schülerinnen und Schülern.

 

 

 

Ausgewählt werden die zu fördernden Kinder durch ihre Klassenlehrer/innen in Absprache und mit Zustimmung der Eltern.

 

 

 

Die Lesebegleitung ist zunächst auf ein Jahr angelegt, wird aber ja nach Bedarf bis zu einem Schulwechsel ausgedehnt. Mentor/in und Schüler/in treffen sich regelmäßig einmal in der Woche für 45 bis 60 Minuten in der Schule.

 

 

 

Um ein hohes Maß an individueller Zuwendung zu gewährleisten, arbeiten Mentoren in der Regel nur mit einem Kind.

 

 

 

Ausgangspunkt des gemeinsamen Lese-, Schreib- und Sprechtrainings sind immer die Interessen des Kindes, das selbst bestimmt, welche Lektüre es lesen will. Die Mentoren achten darauf, dass das Kind dabei weder über- noch unterfordert ist.

 

 

 

Ziel für die Unterstützung durch Mentorinnen und Mentoren ist, dass jedes Kind, unabhängig von seiner kulturellen und sozialen Herkunft, eine Chance auf gesellschaftliche Teilhabe bekommt. Dazu gehören die Fähigkeit Informationsmedien zu nutzen, einen Schulabschluss zu erreichen, der der tatsächlichen Begabung des Kindes entspricht und die Chance einen geeigneten Ausbildungsplatz zu finden.

 

 

 

Gemeinsamer Spaß am Lernen, die Förderung des Selbstbewusstseins der Kinder durch die ungeteilte Aufmerksamkeit, durch Lob und Anerkennung sowie die Achtung vor dem Kind stehen bei allen Mentorinnen und Mentoren im Mittelpunkt.

 

 

 

Zitat von Richard David Precht, dem Schirmherr von Mentor:

 

„Ich unterstütze die Arbeit von Mentor, weil man durch niemanden so gut lernt wie durch ein Vorbild – durch einen Menschen, der einen ernst nimmt und sich um einen kümmert.“

 

 

 

Verleihung des Integrationspreises durch die Regierung von Unterfranken

 

(veröffentlicht am 24.10.2012 )

 

Eine unerwartete großartige Ehrung für "MENTOR - Die Leselernhelfer Schweinfurt e.V."

 

 

"Eine unerwartete großartige Ehrung für uns die Leselernhelfer"

Die Verleihung des Integrationspreises der Regierung von Unterfranken, 3. Platz, überreicht durch den Regierungspräsidenten Dr. Beinhofer am 18. Oktober 2012.

 

Aktion Integration

 

"Aktion Integration"

 

Auslobung von Preisen für erfolgreiche Aktivitäten zur Integration von Zuwanderern

 

Mit Schreiben vom 27.08.2012 hat uns Herr Dr. Paul Beinhofer, Regierungspräsident von Unterfranken, Folgendes mitgeteilt:

 

Die Stadt Schweinfurt - gern daheim in Schweinfurt - hat für den „Unterfränkischen Integrationspreis“ das Projekt "MENTOR-Lesekatzen" vorgeschlagen.

 

Die Jury hat dem Verein MENTOR-Die Leselernhelfer Schweinfurt e.V. den 3. Preis zuerkannt. Der Preis ist mit 1000,00 Euro dotiert.

 

Der Preis wurde für die Anerkennung erfolgreicher Integrationsarbeit vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen bereitgestellt. Mit der Auszeichnung wird das besondere Engagement zur Integration von Zuwanderinnen und Zuwanderern hervorgehoben und honoriert.

 

 

 


 

 

                                 Eine Idee macht Schule                                                               

                                                                                                       

 

 

 

 ­­­Die Leselernhelfer Schweinfurt e.V

                                                                                                                                                                              

Was wir tun

 

Die Arbeit des Vereins

 

MENTOR hilft durch individuelle Einzelförderung Kindern, die Schwierigkeiten im Umgang mit der deutschen Sprache haben. Der Verein organisiert und betreut die Zusammenarbeit zwischen Mentoren, Kindern und Schulen. Die Auswahl förderbedürftiger und förderwilliger, sozial benachteiligter Kinder wird dabei ausschließlich von den Lehrkräften und nur mit Zustimmung der Eltern vorgenommen.
Wichtig vor allem: Durch seine Kontakte zu Lehrkräften und Schulen vermittelt der Verein den Kontakt zwischen Mentoren/Mentorinnen und geeigneten Schüler/innen
.

 

Was wird gemacht?

 

·       Lesen altersgemäßer Texte; Wünsche des Kindes sollten berücksichtigt werden

 

·       Gemeinsames Gespräch über das Gelesene, um das Textverständnis zu üben

 

·       Vorlesen eines Textes mit korrekter Betonung und Sprechen in ganzen Sätzen

 

·       Eingehen auf individuelle Schwierigkeiten beim Lesen, Sprechen und Schreiben

 

·       Die Förderung findet außerhalb des Schulunterrichts statt

 

Unsere Ziele

 

MentorInnen sind im Rahmen bürgerschaftlichen Engagements tätig. Sie zeichnen sich durch Liebe zur deutschen Sprache und zu Geschichten aus, durch Geduld im Umgang mit 6-16-Jährigen sowie durch gesunden Menschenverstand.

 

Mindestens sechs Monate lang sollte ein Erwachsener ein Kind begleiten können, unabhängig davon, welchen Schultyp es besucht. Mentor und Schüler treffen sich regelmäßig (ausgenommen in der Ferienzeit), mindestens jedoch einmal wöchentlich in der Schule. Mentoren und Schüler sind während ihrer gemeinsamen Arbeit versichert.

 

Um ein hohes Maß an individueller Zuwendung zu gewährleisten, arbeiten Mentoren in der Regel mit einem Kind.

 

Ausgangspunkt des gemeinsamen Lese-, Schreib- bzw. Sprechtrainings sind immer die Interessen sowie die individuellen Fähigkeiten des Kindes. Die Mentoren holen die Mädchen und Jungen dort ab, wo sie aktuell stehen.

 

Mitglied werden

 

Unterstützen Sie uns und werden Sie stimmberechtigtes Mitglied im Verein

 

"MENTOR - Die Leselernhelfer Schweinfurt e.V.“

 

 

 

Kontakt:  Frau Sünkel,  Tel.: 09724-906050; Mail: mentor-lesekatzen@web.de / www.mentor-schweinfurt.de

 

 

Mentor-Die Leselernhelfer Schweinfurt e.V., Hasenweg 8, 97488 Stadtlauringen, Amtsgeric