Kinos

 

Bavaria

in den1920ern
in den1920ern

Gründer des Kinos war Herr Christian Rösch (siehe Foto unten) aus Würzburg. Ihm folgte als Inhaber des "Bavaria" Hans und Georg Richter.  Das 420 Platz-Theater erhielt eine Breitwand 1 : 1,85 und eine neue Übertragungseinrichtung. Diese umfasste zwei Bauer B 8-Projektoren mit HI-75 Lampen, eine Klangfilmanlage, bestehend aus zwei Europa-Lichttongeräten, einem Vorverstärkergestell VF 120, einem Gestellverstärker Eurodyn M und einer Euronor-Junior-Lautsprecherkombination. Diese Einrichtungen durch eine Klangfilm-Stereodyn-Anlage auf Vierkanal-Magnetton-Übertragung erweitert werden.

Das Bavaria gab es von 1918 - 1982.

Weiteres siehe hier

Christian Rösch, Gründer des Bavaria-Kino in Schweinfurt mit seiner Familie.
Christian Rösch, Gründer des Bavaria-Kino in Schweinfurt mit seiner Familie.
1920er
1920er
Alles strömt ins Bavaria-Kino - 1950 - Danke an Peter Wiegand
Alles strömt ins Bavaria-Kino - 1950 - Danke an Peter Wiegand
1964
1964
Die Kasse im Eingangsbereich
Die Kasse im Eingangsbereich
Danke an Hans Richter
Danke an Hans Richter
Danke an Hans Richter
Danke an Hans Richter
Danke an Hans Richter
Danke an Hans Richter
Danke an Hans Richter
Danke an Hans Richter
Danke an Hans Richter
Danke an Hans Richter
Danke an Hans Richter
Danke an Hans Richter
Danke an Hans Richter
Danke an Hans Richter
Danke an Hans Richter
Danke an Hans Richter
Danke an Hans Richter
Danke an Hans Richter
Danke an Hans Richter - hier lief wohl ein Dick-und-Doof--Film
Danke an Hans Richter - hier lief wohl ein Dick-und-Doof--Film
1983
1983
Bvaria-Kino  -  Innenansicht
Bvaria-Kino - Innenansicht
1986
1986

 

Das Bavaria wird abgebrochen und macht dem Wöhrl-Neubau Platz

Fotos: Peter Wiegand

 

 

Luli in der Friedenstraße und Spitalstraße

Das Luli gab es in der Friedenstraße 11/13 und später in der Spitaltraße 12 von 1917 - 1962

 

1. Friedenstraße 11/13 (1919 - 1926)

Friedenstraße 11/13 - Danke an Brigitte Pollak
Friedenstraße 11/13 - Danke an Brigitte Pollak
Friedenstraße 11/13 - Danke an Frau Brigitte Pollak
Friedenstraße 11/13 - Danke an Frau Brigitte Pollak
Adressbuch 1925
Adressbuch 1925
Friedenstraße 11/13
Friedenstraße 11/13

 

2. Spitalstraße 12 (1926 - 1962)

1949
1949
Anzeige 23. februar 1931
Anzeige 23. februar 1931
Um 1942/43
Um 1942/43

 

Nach Angriff 1944

Kinowerbung auf dem Marktplatz 1949
Kinowerbung auf dem Marktplatz 1949
1956
1956
Luli-Reklame an der Litfaßsäule am Rossmarkt
Luli-Reklame an der Litfaßsäule am Rossmarkt
Danke an Bernd Glück - Luli-Talismann
Danke an Bernd Glück - Luli-Talismann

 

Welt-Bio

seit 1908

Reklame aus dem Jahr 1921 - mit Orchester(!) also Stummfilm!
Reklame aus dem Jahr 1921 - mit Orchester(!) also Stummfilm!
Reklame-Spiegel 1958
Reklame-Spiegel 1958
Ca. 1979
Ca. 1979