Der Marktplatz von Schweinfurt

Der Marktplatz ist einer (neben dem Roßmarkt) seit jeher als Warenhandelsplatz genutzter Platz, der nach dem ersten Stadtverderben in der Zeit zwischen 1254 und 1282 entstanden sein dürfte. Er wird erstmals in Dokumenten 1336 erwähnt.

Besuch von König Ludwig I in Schweinfurt 1828
Besuch von König Ludwig I in Schweinfurt 1828
ca. 1850
ca. 1850
Holzstich 1895
Holzstich 1895
Einweihung des Rückertdenkmals 1890
Einweihung des Rückertdenkmals 1890
Postkarte Ende 19. Jahrhundert . Rückertdenkmal mit Rückert's Geburtshaus - Danke an Jürgen Häckner
Postkarte Ende 19. Jahrhundert . Rückertdenkmal mit Rückert's Geburtshaus - Danke an Jürgen Häckner
1898/99
1898/99
1899
1899
ca. 1900
ca. 1900
mit Freiwillige Feuerwehr 1904
mit Freiwillige Feuerwehr 1904
Ost- und Nordseite mit Blick in die Obere Straße 1905
Ost- und Nordseite mit Blick in die Obere Straße 1905
Markt 19 um 1905 - Andreas Hundemer, Kaufmann
Markt 19 um 1905 - Andreas Hundemer, Kaufmann
Markt 11 (Ecke Spitalstraße) ca. 1905
Markt 11 (Ecke Spitalstraße) ca. 1905
Der Marktplatz um 1905
Der Marktplatz um 1905
Adler-Apotheke ca. 1890
Adler-Apotheke ca. 1890
Apotheker Dr. Fischer in der Adler-Apotheke um 1890
Apotheker Dr. Fischer in der Adler-Apotheke um 1890
In der Adler-Apotheke um 1890
In der Adler-Apotheke um 1890
Der Marktplatz 1907 mit dem "Lügenbeutel" (Wetterstation)
Der Marktplatz 1907 mit dem "Lügenbeutel" (Wetterstation)
Marktplatz-Westseite um 1900
Marktplatz-Westseite um 1900
Markt 31 - Danke an Peter Wiegand
Markt 31 - Danke an Peter Wiegand
An der Marktostseite - Danke an Peter Wiegand
An der Marktostseite - Danke an Peter Wiegand
Marktfrau - Danke an Peter Wiegand
Marktfrau - Danke an Peter Wiegand
Westseite
Westseite
1907
1907
1908
1908
ca. 1918
ca. 1918
Markt 28 - Bäckerei Georg Blickle (später Cafe Schreier)
Markt 28 - Bäckerei Georg Blickle (später Cafe Schreier)
Weitzel am Markt
Weitzel am Markt
ca. 1912
ca. 1912
Marktwestseite mit Stadtknechtsgasse
Marktwestseite mit Stadtknechtsgasse
ca. 1914
ca. 1914
um 1915
um 1915
Danke an Uschi Graf - Versammlung auf dem Marktplatz - mittig das Pelz- und Hutgeschäft G. Baumeister Markt 7 - siehe auch unten
Danke an Uschi Graf - Versammlung auf dem Marktplatz - mittig das Pelz- und Hutgeschäft G. Baumeister Markt 7 - siehe auch unten
Umzug vor dem Rathaus - Datum unbekannt
Umzug vor dem Rathaus - Datum unbekannt
Umzug auf dem Marktplatz - Datum unbekannt - Danke an Peter Wiegand
Umzug auf dem Marktplatz - Datum unbekannt - Danke an Peter Wiegand
Der Lügenbeutel auf dem Marktplatz (Wetterstation) - Original
Der Lügenbeutel auf dem Marktplatz (Wetterstation) - Original
"Der verschollene Lügenbeutel"
"Der verschollene Lügenbeutel"
Nachbau des im Kriege zerstörten Lügenbeutels
Nachbau des im Kriege zerstörten Lügenbeutels
Marktplatz um 1880 - noch ohne Rückertdenkmal - von Robert Geissler (1819 - 1893)
Marktplatz um 1880 - noch ohne Rückertdenkmal - von Robert Geissler (1819 - 1893)
Am Marktplatz 1938 - Danke an Isolde und Frederick Miller!
Am Marktplatz 1938 - Danke an Isolde und Frederick Miller!
Sammlung Aribert Elpelt
Sammlung Aribert Elpelt
Vorkriegszeit - Danke an Willi Memmel
Vorkriegszeit - Danke an Willi Memmel
um 1940
um 1940
Geburtshaus Friedrich Rückerts am Markt - Feier anläßlich des 100. Geburtstags Friedrich Rückerts am 16. Mai 1888 - Danke an Michael Kupfer
Geburtshaus Friedrich Rückerts am Markt - Feier anläßlich des 100. Geburtstags Friedrich Rückerts am 16. Mai 1888 - Danke an Michael Kupfer
Geburtshaus Friedrich Rückerts, Photo 1890; Stadtarchiv Schweinfurt
Geburtshaus Friedrich Rückerts, Photo 1890; Stadtarchiv Schweinfurt
Am Markt mit Einmündung der Stadtknechtsgasse
Am Markt mit Einmündung der Stadtknechtsgasse
ca. 1914
ca. 1914
Hotel Zum Raben um 1917 mit Blick in die Kesslergasse
Hotel Zum Raben um 1917 mit Blick in die Kesslergasse
Der Marktplatz vom Rathaus gesehen im Jahre 1903
Der Marktplatz vom Rathaus gesehen im Jahre 1903
1906
1906
1906
1906
Rückerthaus - Markt 2 - 1925 - Danke an Peter Hösel
Rückerthaus - Markt 2 - 1925 - Danke an Peter Hösel
Marktostseite um 1911 mit Markt 2 (von rechts nach links) 4, 6, 8 und 10
Marktostseite um 1911 mit Markt 2 (von rechts nach links) 4, 6, 8 und 10
Die Treppe des einstigen Hauses Markt 8, die heute im Rathauskeller eingebaut ist
Die Treppe des einstigen Hauses Markt 8, die heute im Rathauskeller eingebaut ist

Durch den Torbogen des Hauses Markt 8 (siehe obiges Foto Marktostseite) gelangte man in einen großen, mit Steinplatten ausgelegten Vorplatz, in dem die Treppe (siehe Foto oben) nach oben führte. Das Haus war berühmt, denn hier verweilte der schwedische König Gustav Adolph am 10. März 1642 in Begleitung des Kurfürsten Friedrich V. von der Pfalz.

 

1901
1901
1915 - Soldaten auf dem Marktplatz
1915 - Soldaten auf dem Marktplatz
Das Friedrich-Rückert-Denkmal in Vorkriegszeit
Das Friedrich-Rückert-Denkmal in Vorkriegszeit
ca. 1912
ca. 1912
ca. 1912 - Danke an Susanne Hasler
ca. 1912 - Danke an Susanne Hasler
ca. 1920
ca. 1920
1920
1920
Am Marktplatz 1933 - Danke an Holger Meyer
Am Marktplatz 1933 - Danke an Holger Meyer
1926
1926
Bund Deutscher Mädels marschiert am Marktplatz auf - in den 1930ern, nach 1933
Bund Deutscher Mädels marschiert am Marktplatz auf - in den 1930ern, nach 1933
6. Oktober 1936 - Danke an Peter Wiegand
6. Oktober 1936 - Danke an Peter Wiegand

6. Oktober 1936 - Aufmarsch des Panzerregiments 4, das danach in die Panzerkaserne (spätere Ledward-Barracks) einzog

Der Marktplatz um 1936 - vergrößerbar!
Der Marktplatz um 1936 - vergrößerbar!
Marktfrau 1939 - Danke an Holger Meyer
Marktfrau 1939 - Danke an Holger Meyer
1942 - Das Rückertdenkmal ist eingeschneit - Danke an Holger Meyer
1942 - Das Rückertdenkmal ist eingeschneit - Danke an Holger Meyer
Der Marktplatz mit alter Bebauung neben dem Rathaus in den 1940ern Vielen Dank an Susanne Hasler
Der Marktplatz mit alter Bebauung neben dem Rathaus in den 1940ern Vielen Dank an Susanne Hasler
Marktplatz mit Löschweiher um 1944
Marktplatz mit Löschweiher um 1944
Der Marktplatz um 1945 - im Vordergrund Löschweiher - Danke an Isolde Miller
Der Marktplatz um 1945 - im Vordergrund Löschweiher - Danke an Isolde Miller
Bund Deutscher Mädels unter dem Rathausbogen - die Häuser im Hintergrund stehen noch
Bund Deutscher Mädels unter dem Rathausbogen - die Häuser im Hintergrund stehen noch
14. April 1945, kurz nach dem Einmarsch der US-Armee in Schweinfurt (11.4.45) - fotografiert vom Rathausbalkon
14. April 1945, kurz nach dem Einmarsch der US-Armee in Schweinfurt (11.4.45) - fotografiert vom Rathausbalkon
Nach dem Zweiten Weltkrieg behelfen sich an dieser Stelle (ca. 1948) Geschäftsleute mit Notbaracken
Nach dem Zweiten Weltkrieg behelfen sich an dieser Stelle (ca. 1948) Geschäftsleute mit Notbaracken
Kinowerbung auf dem Marktplatz 1949 für den Film Tromba im Luli-Palast
Kinowerbung auf dem Marktplatz 1949 für den Film Tromba im Luli-Palast
ca. 1949/1950
ca. 1949/1950
Der Marktplatz Anfang der 1950er - Die Ruinen neben dem Rathaus sind beseitigt, der neue Rathausanbau fehlt noch - bitte durch Anklicken vergrößern!
Der Marktplatz Anfang der 1950er - Die Ruinen neben dem Rathaus sind beseitigt, der neue Rathausanbau fehlt noch - bitte durch Anklicken vergrößern!
Anfang der 1950er
Anfang der 1950er
Mitte der 1950er
Mitte der 1950er
1959
1959
um 1955 - Danke an Willi Müller
um 1955 - Danke an Willi Müller
Rückert blickt auf den guten alten Glückshafen in den 1950ern - Danke an Willi Müller
Rückert blickt auf den guten alten Glückshafen in den 1950ern - Danke an Willi Müller
Blick in die Kesslergasse in den 1950ern
Blick in die Kesslergasse in den 1950ern
1959 - Umzug vor dem Rohbau des neuen Rathauses
1959 - Umzug vor dem Rohbau des neuen Rathauses
Ende der 1950er
Ende der 1950er
1958
1958
1959 - der Neubau des Rathauses ist fertiggestellt
1959 - der Neubau des Rathauses ist fertiggestellt
Schützen marschieren auf.... Anfang der 1960er - Danke an Willi Memmel
Schützen marschieren auf.... Anfang der 1960er - Danke an Willi Memmel
wie oben - Danke an Willi Memmel
wie oben - Danke an Willi Memmel
Als der Markt noch bis an die Nordseite grenzte
Als der Markt noch bis an die Nordseite grenzte
Taxistand am Marktplatz vor dem Rathaus - ca. 1962 - Links Arnold Harbig, rechts Herr Meusel - Danke an Frau Dr. Marion Ramming
Taxistand am Marktplatz vor dem Rathaus - ca. 1962 - Links Arnold Harbig, rechts Herr Meusel - Danke an Frau Dr. Marion Ramming
Anfang der 1960er
Anfang der 1960er
Die Polizeikanzel wurde 1953 an Rückert's Geburtshaus installiert
Die Polizeikanzel wurde 1953 an Rückert's Geburtshaus installiert
Da wurde der Verkehr in einem am Rückerthaus hängenden Polizeikabinchen geregelt :-)
Da wurde der Verkehr in einem am Rückerthaus hängenden Polizeikabinchen geregelt :-)
Am Marktplatz 1959 - Foto: Franz Schwalb
Am Marktplatz 1959 - Foto: Franz Schwalb
ein Stück weiter links.... Danke Anneliese Niessner
ein Stück weiter links.... Danke Anneliese Niessner
1959 - nach dem Rathausbrand
1959 - nach dem Rathausbrand
um 1961
um 1961
Das Haus mit der Gaststätte Brauhaus ist abgerissen - Foto: Martin Maesel
Das Haus mit der Gaststätte Brauhaus ist abgerissen - Foto: Martin Maesel
Das Haus links des neu gebauten Brauhauses ist ebenfalls abgerissen - Foto: Martin Maesel
Das Haus links des neu gebauten Brauhauses ist ebenfalls abgerissen - Foto: Martin Maesel
um 1960 - Foto: Franz Schwalb
um 1960 - Foto: Franz Schwalb
Markt 19 - das Haus wurde 1948 an Stelle des dort durch Bomben zerstörten Hauses erbaut (Fa. Wegelein)
Markt 19 - das Haus wurde 1948 an Stelle des dort durch Bomben zerstörten Hauses erbaut (Fa. Wegelein)
Weihnachten - Anfang der 1960er  Danke an Angelina Friedrich Schweinfurt
Weihnachten - Anfang der 1960er Danke an Angelina Friedrich Schweinfurt
Marktplatz 1963
Marktplatz 1963
Als der Marktplatz noch Markt war.....
Als der Marktplatz noch Markt war.....
1978 - Foto: Rudolf Steiche
1978 - Foto: Rudolf Steiche
Foto: Martin Maesel - Marktplatz Schweinfurt 1955
Foto: Martin Maesel - Marktplatz Schweinfurt 1955
Foto: Martin Maesel - Marktplatz Schweinfurt 1955
Foto: Martin Maesel - Marktplatz Schweinfurt 1955
21. Juli 1966 - auf dem Marktplatz laufen die ersten graduierten Ingenieure des Balthasar-Neumann-Polytechnikums
21. Juli 1966 - auf dem Marktplatz laufen die ersten graduierten Ingenieure des Balthasar-Neumann-Polytechnikums
ca. 1967
ca. 1967
Marktplatzwestseite mit Eingang "Stadtknechtsgasse" - Danke an Mike Lonewolf
Marktplatzwestseite mit Eingang "Stadtknechtsgasse" - Danke an Mike Lonewolf

 

Marktplatz-Galerie:

  4 Ansichten Marktplatz Westseite in verschiedenen Zeiten:

heute (2012)
heute (2012)

Zum obersten der vier Fotos:

An das Hotel "Zum Raben" (der Name stammt von einem klugen, halbzahmen Raben, der lokale Berühmtheit erlangt hatte) erinnert heute am wieder aufgebauten Haus ein Bronzeschild:

Titelbild des Büchleins über die "ergötzlichen Streiche des Kolkrabens Jakob" - es soll ein kluger und gelehriger halbzahmer Kolkrabe gewesen sein
Titelbild des Büchleins über die "ergötzlichen Streiche des Kolkrabens Jakob" - es soll ein kluger und gelehriger halbzahmer Kolkrabe gewesen sein

 

 

Dokumente Marktplatz:

Danke an Jürgen Häckner
Danke an Jürgen Häckner