Restaurant und Hotel Roter Ochse

einst Manggasse 18 1/2


Das spätere Hotel und Restaurant wurde 1911/1912 an Stelle eines Bauernhofes errichtet. Es wurde in den 1920er-Jahren erweitert und gehörte zu den renommierten Adressen in Schweinfurt. Von 1919 bis 1990 gehörte die Gastronomie und die Immoblie der Famile Hammelsbacher, die schließlich den Betrieb einstellte und das Anwesen verkaufte. Vor seinem Abriss, gegen den das Landesamt f. Denkmalpflege Bedenken eingebracht hatte, diente es als Wohnheim für Asylanten. Ende 1998 war der Abriss leider beschlossene Sache.

1933 - Danke an Holger Meyer
1933 - Danke an Holger Meyer
1933 - Danke an Holger Meyer
1933 - Danke an Holger Meyer
Werbung im Adressbuch 1936
Werbung im Adressbuch 1936
1997 Foto: Laszlo Ruppert
1997 Foto: Laszlo Ruppert